Lang Speak

Lenin-Museum

Lenin-Museum – liegt im historischen Stadtzentrum. Es stellt ein typisches städtisches Gehöft aus Holz der zweiten Hälfte des XIX. Jahrhunderts dar, in dem die russische Intelligenz lebte. Im September 1888 ziehen sich hier die Uljanows ein, die erst aus Vebannungsort Kokuschkino zurückgekehrt ist, wo Wladimir für die Teilnahme an der revolutionären Zusammenkunft in der Kasaner Universität verbannt wurde. Eine gemütliche Hausatmosphäre eines altertümlichen  Holzhauses, wo die Gedenk-Exposition ausgestellt ist, lässt Sie die zweite Hälfte des XIX. Jahrhunderts erleben, die Innengestaltung anschauen, wo Familie Uljanows lebte, die familiären Erziehungs- und Ausbildungstraditionen kennenlernen, sowie die Beschäftigungen und Hobbys der Familienangehörigen von Uljanows.