Lang Speak

Galiaskar-Kamal-Theater

Staatliches tatarisches akademisches Galiaskar-Kamal-Theater – Anfang des XX. Jh. enstanden die ersten Laienspielgruppen, die ihre Stücke nach russischen und ausländischen Autoren aufführten. Das erste tatarische Stück «Bitschara Kys» (deutsch: «Unglückliches Mädchen») war 1886 von Gabdrahman Iljasi (1856-1895) geschrieben. Die Entstehung des professionellen tatarischen Theaters hängt mit tatarischem akademischem Galiaskar-Kamal-Theater zusammen. Geburtstag dieses Theaters gilt der 22. Dezember 1906, denn an diesem Tag wurde das erste öffentliche Stück in der tatarischen Sprache aufgeführt. Die erste professionelle Theatergrupee, aus der sich das tatarische akademische G.Kamal-Theater entwickelte, wurde die Gruppe «Sajar» (deutsch: «Wanderer», «Reisende»).