Lang Speak

Kasan

Die Hauptstadt von Tatarstan
Order

Kasan ist die dritte Hauptstadt Russlands, die das 1000-jährige Jubiläum lustig gefeiert hat. Kasan ist modern und archaisch zugleich.

Es ist wohl eine der unvorhersehbarsten Städte im ganzen Land. Denn hier sind wie in einem Kessel (Kasan bedeutet nämlich einen Kessel) nicht nur die Kulturen von Osten und Westen vermischt, sondern auch Religionen, Mentalität, Geschichte. Zum Beispiel: an einem Ufer vom Fluss Kasanka breitete sich der altertümliche Kreml, der noch im XII Jh. gegründet wurde. Am anderen Ufer ragen sich in die Höhe die Wolkenkratzer des XXI. Jahrhunderts. Benachbart stehen hier eine Moschee und ein orthodoxer Tempel. Auf den Straßen eilen sich hier junge Frauen beider Religionen in Kopftüchern zum Gebet oder Gottesdienst, und am Abend «zwitschern» sie schon in einem europaartigen Café miteinander. In den Straßen kommen Kater, Kutschen vor…  und plötzlich – ein kasaner Erpel. Natürlich sind sie alle in Form von Denkmälern und Skulpturen dargestellt. In der U-Bahn werden die Durchsagen dreisprachig erklärt – eine Sprache davon ist Englisch. Beispiele sind noch eine ganze Menge anzuführen, doch … lohnt es sich eigentlich Herzlich willkommen in Kasan!