Lang Speak

Museen

Staatliches Kunstmuseum (Herrensitz von Sandetskij)

Das Museumsgebäude – Palasttypus – stellt das historische und architektonische Denkmal der zweiten Hälfte des XIX. Jahrhunderts dar. Das war der ehemalige Wohnsitz vom Befehlshaber des Militärbezirks – General Sandetskij. Zurzeit ist in diesem zierlichen Gebäude das Kunstmuseum der Republik Tatarstan untergebracht. Eine der reichsten Ikonen- und Gemäldesammlung schmückt die Innenwände dieses Hauses. Zu den…

Lenin-Museum

Lenin-Museum – liegt im historischen Stadtzentrum. Es stellt ein typisches städtisches Gehöft aus Holz der zweiten Hälfte des XIX. Jahrhunderts dar, in dem die russische Intelligenz lebte. Im September 1888 ziehen sich hier die Uljanows ein, die erst aus Vebannungsort Kokuschkino zurückgekehrt ist, wo Wladimir für die Teilnahme an der revolutionären Zusammenkunft in der Kasaner…

Nationale Bibliothek (Uschkov-Haus)

Nationale Bibliothek (Uschkov-Haus) – ein wunderschönes Gebäude, das im Anfang des XX. Jahrhunderts gegenüber dem Hauptgebäude der Universität gebaut wurde. Alexej Uschkov heiratete die Tochter eines Professoren der Universität – Sinaida Wysotskaja – und als Hochzeitsgeschenk ließ dieses Haus bauen. Um das Vorstellungsvermögen seiner Ehefrau zu sprengen, hatte Alexej vor, ein ungewöhnliches Haus zu bauen,…

Das Museum der Kasaner Föderalen Universität

Die Museumsausstellung, die über mehr als 1500 Ausstellungsgegenstände verfügt, macht die Gäste mit der 200-jährigen Universitätsgeschichte bekannt. Der Hauptteil ist der Wissenschaft gewidmet: Forschungen und Entdeckungen, wissenschaftliche Schulen, die die Universität weltbekannt und -anerkannt  machten. Eine große Aufmerksamkeit ist den hervorragenden Gelehrten und berühmten Absolventen geschenkt, sowie der Beteiligung der Universität an dem Öffentlichkeitsleben des…

Freilichtmuseum Kasaner Kreml

Freilichtmuseum Kasaner Kreml – ist die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt und gehört zur Weltkulturerbe UNESCO. Hier befindet sich die offizielle Residenz vom Präsidenten der Republik Tatarstan und das Staatliche Freilichtmuseum, das jährlich von Tausenden Gästen besucht wird. Der weißsteinerne Kreml ist das Herz der uralten Stadt, hier sind die westliche und orientalische Kulturen verkörpert. Hier ragen…

Nationalmuseum der Republik Tatarstan

Das Museum befindet sich im Gebäude des ehemaligen Handelszentrums (Gostiny Dwor), das zur Zeit als architektonisches und historisches Denkmal der Russischen Föderation und der Republik Tatarstan gilt. Museumsbestand bildete sich im Laufe der fast 120-jährigen Geschichte unter der Teilnahme von Wissenschaftlern aus der Kasaner Universität und Akademie der Wissenschaften der Republik Tatarstan, sowie der Privatsammler….

Museen in Kasan: interessanteste Sammlungen der Stadt

Die Hauptstadt von Tatarstan bewahrt sorgfältig die Volkstraditionen und Werte. Um alle Museen in Kasan beschauen, muss man mindestens eine Woche lang für eine Übersichtstour widmen. Wenn die Zeit begrenzt ist, ist es empfohlen, die Priorität für eine konkrete Objektgruppe zu bestimmen und sie vollwertig zu untersuchen.

Museen des Kremls in Kasan: kurze Exkurs

Der Kreml ist ein großartiger und malerischer Komplex im Zentrum der Hauptstadt der Republik. Es ist ein großer Komplex der historisch wichtigsten Objekte. Auf dem Territorium wurden die Reste der Gebäude aus dem XII—XVI Jahrhundert erhalten.

 

Die Museen des Kremls in Kasan sind die ganze Woche außer montags geöffnet. Insgesamt umfasst der Komplex sechs Bildungen ein. Vor dem Besuch des Museums des Islams muss man unter der offiziellen Nummer anrufen, um den Zeitplan der kostenlosen Exkursionen zu berichten, die regelmäßig abgehalten werden.

 

Zwei von sechs Museen sind der kreativen Kunst gewidmet. Zwei andere sind der Geschichte des Vaterländischen Krieges und der Republik Tatarstan gewidmet. Ergänzt die Sammlung das Museum-Schutzgebiet, das den Planeten von der Karbonzeit bis zur modernen Industrie, sowie von der irdischen Fauna bis zu Astronomie zeigt.

Museen der Kasaner Föderalen Universität

Zum Komplex der Museen der Kasaner Föderalen Universität gehören 9 Institutionen. Einer von denen ist der Geschichte der Universität gewidmet. Im ethnographischen Museum sind mehr als 10000 Exponate welche die Kultur der Völker zeigen. Die Hallen des Zoologischen werden die Besucher mit den seltenen Tierarten bekannt machen. Das restaurierte Skelett des Mammuts ist unter 430000 Exponaten von verschiedenen Teilen der Welt im ehemaligen Gebäude des Priesterseminars bewahrt, in dem sich heute ein geologisches Museum befindet.

 

Im Komplex kann man die Informationen über zweihundertjährige Geschichte der pädagogischen Bildung finden. Im Museumslabor wird mehr als 500 physische Geräte und das aktuelle Modell der Sawojski-Anlage bewahrt.

Andere Museen von Kasan

Kasan bewahrt sorgfältig die Informationen über die Geschichte des tatarischen Volkes. Mehr als ein Dutzend Institutionen sind Traditionen, Küche, altem Leben und berühmten Bürgern gewidmet. Viele von Gebäuden, die für Museen vorgesehenen sind, stellen den historischen und künstlerischen Wert vor.

 

Es ist die Aufmerksamkeit der Weltgeschichte gewidmet. In der Stadt gibt es die grandiosen Ausstellungen, die den Militärereignissen, Antiquitäten und Weltwissenschaftlern gewidmet sind. Das Museum des sozialistischen Alltagslebens und das Lenin-Museum von Kasan stellen die Epoche der UdSSR vor.

 

In Kasan wird das Interesse an Wissenschaft und Kultur aktiv ermuntert. Mehrere Institutionen sind dem wissenschaftlichen Fortschritt und den berühmten Persönlichkeiten gewidmet. Genau so viel Institutionen sind für Künstler, Musiker, Prosaautoren und Dichter gewidmet. Hinter den verschnörkelten Fassaden befinden sich die Kunstgalerien und Ausstellungen in verschiedenen Stilen. Das Museum der bildenden Künste in Kasan in der Straße Marks bewahrt die Gravüren der großen Maler aus dem XV. Jahrhundert.

 

Die besondere Aufmerksamkeit verdient das Haus Uschkowa, das in Kasan in die Rolle der Bibliothek dient. Das Gebäude beeindruckt seiner Vielfältigkeit von Stilen, die unter einem Dach kombiniert werden. Das größte Interesse gewinnt die Halle-Grot mit den Stalaktiten aus dem Muschelstein, lebenden Pflanzen und einem Aquarium.

Museen für Kinder

Die Touristen mit den Kindern sollten keine Angst haben, die jungen Reisenden mit einem Überblick über die Exponate zu ermüden. Im Museum des städtischen Panoramas für die der jüngeren Besucher ist ein Programm mit den interaktiven Spielen vorgesehen. Die Kinder werden bestimmt vom Haus des Riesen, einer interessanten Wissenschaft und Technik begeistert. Es lohnt sich, die Museen des Aufruhres von Autos und Illusionen zu besuchen.