Lang Speak

Reisen in Kasan

Touren nach Kasan: alles über die Auswahlmöglichkeiten und Gebühren

Kasan ist die Hauptstadt der Republik Tatarstan, sie ist offiziell als dritte Hauptstadt Russlands anerkannt. Hier haben sich getroffen und verflechtet die slawischen und östlichen Kulturen, moderne Errungenschaften der Zivilisation und antike Monumente, die sich zu einem malerischen Ort mit einer eigenartigen Atmosphäre zusammenfügen. Die Stadt entwickelt sich in den wissenschaftlichen, sportlichen und kulturellen Richtungen, deshalb die Touren nach Kasan auf einen beliebigen Geschmack leicht auszuwählen.

Wann es besser ist, eine Tour nach Kasan zu kaufen

Der Frühling in Kasan fängt seit April an. Die Metropole befreit sich von den Schneebändern, die Temperatur bleibt konstant über +5. In den gepflegten Parks und Grünanlagen blühen die ersten Blumen auf, es grünen die Bäume. In diese Periode sind die Exkursionstouren nach Kasan mit Wandern besonders angenehm.

 

Ab Mai starten die Golf- und Pferdesaisonen. Die Osterfeiertage werden auf den Plätzen und auf der Insel Swijaschsk nach russischen Traditionen gefeiert.

 

Im Sommer beträgt die Durchschnittstemperatur in Kasan von 18 bis 20 Grad, aber es ist möglich die Wärmezunahme bis +30 und abendliche Abkühlung bis +12 Grad. Es ist ein günstiger Zeitraum für die Betrachtung des städtischen Panoramas von gemütlicher Schiffwand bei einem Spaziergang entlang der Wolga zur harmonischen Insel Swijaschsk. In diese Jahreszeit hier unter den Klöstern und Kirchenbauten blühen die Blumen auf, die auf den Blumenbeeten in Form von den Heiligtümern gepflanzt sind. Auf der Insel gibt es alte Holzkirchen und es arbeitet ein geschichtsarchäologisches Museum.

 

Die Gäste und Einwohner können 12 gepflegte Strände besuchen, 4 von denen sind seit Juni zum Schwimmen verfügbar. Im August laufen die Festivals der Jazz-Musik, der ethnischen Musik und der Oper. Im Juni feiert die Hauptstadt das lebhafte nationale Fest „Sabantuj“, das vom Geist der alten Volkstraditionen erfüllt ist.

 

Der Herbst in Kasan öffnet das Festival des muslemischen Kinos, das in den ersten Septemberwochen stattfindet. Normalerweise bleibt bis Oktober über Tag die Plusstemperatur. Um diese Jahreszeit die Exkursionen in Kasan unter freiem Himmel erfreuen das Auge mit den architektonischen Meisterwerken, die vom farbenprächtigen Laub umrahmt sind.

 

Der Winter fängt seit Mitte November an. Die starken Fröste beunruhigen die Stadt selten, das Thermometer bleibt im Durchschnitt bei -13 Grad. Die Sportveranstaltungen finden das ganze Jahr über statt, im Winter sind die Skisportstationen und eine Menge der Eisbahnen verfügbar. Die Last-Minute-Touren nach Kasan im Winter werden die Hauptstadt im neuen Licht vorstellen, die wunderliche Festbeleuchtung verwandelt die Stadt und bringt den Duft von Magie und Märchen. Neben der Stadion-Arena ist die ganze Nacht die Eislaufbahn geöffnet, die mit Lichtern und einem Feiertagsbaum geschmückt ist. Bei schlechtem Wetter werden die Bustouren, die unzählbaren Museen und Veranstaltungen mit authentischer und ausländischer Küche angeboten.

Was man vor der Tour nach Kasan wissen muss

Der Stadt Kasan ist reich an Sehenswürdigkeiten, deshalb soll man sich auf das Wandern vorbereiten. Es schadet nicht die bequemen Schuhe, den Regenmantel oder Regenschirm, sowie in die heiße Jahreszeit — eine Kopfbedeckung mitzunehmen. Man muss berücksichtigen, dass auf der Höhe der Aussichtsplattformen sogar in der warmen Jahreszeit die Winde gehen.

Für die Straßen der Stadt braucht man keine spezielle Kleiderordnung. Während der Exkursionen zu Kirchenbauten und Moscheen müssen die Frauen eine entsprechende Kleidung tragen: ein kniebedeckter Rock, eine Bluse mit den Ärmeln und ein Kopftuch. Es befreit von Sorgen am Eingang.

 

Die Tour nach Kasan ist optimal für eine romantische Fahrt, einen Familienurlaub mit Kindern oder eine lustige Fahrt mit Freunden zu kaufen. Im Hintergrund der einzigartigen städtischen Landschaften wird Spaß für alle geben.