Lang Speak

Museen

Russisches Museum

Russisches Museum ist das erste Museum der vaterländischen Kunst, es gilt heute als weltgrößte Museum. Das Museum wurde eröffnet 1898 von Imperator Nikolai II. zum Andenken an seinen Vater Alexander III. Die ersten Exponate kamen ins Russische Museum aus Ermitage, Akademie der Künste, aus dem Schloss in Gattschina und aus dem Alexander-Palast in Zarskoje Selo,…

Alexander Puschkin-Wohnungsmuseum, Moika, 12.

In der Moikastr. 12, im Haus, das den Fürsten Volkonski gehörte, lebte Puschkin mit seiner Familie seit Herbst 1836. Trotzdem der Dichter in dieser Wohnung starb, sind die Eindrücke vom Museumbesuch hell. In der Wohnung ist die ursprüngliche Raumeinteilung wiederhergestellt. Hier sind die persönlichen Gegenstände der Puschkin-Familie und ihrer Freunde ausgestellt. Puschkins Lieblingsort in der…

Sommergarten

Der Garten wurde von Ivan Matwejewitsch Ugrjumow auf Anweisung des Zaren Peter I. angelegt. Der Zar träumte von einem eigenen «Versailles» und zeichnete den ursprünglichen Bauplan persönlich. Der Sommergarten ist von allen Seiten mit Wasser umgeben. Die natürlichen Grenzen von Norden und Osten wurden Flüsse Newa und Fontanka, von Süden und Westen fließen Moika und…

Panzerkreuzer Aurora

Mit dem Bau des Schiffes wurde 1897 auf der Neuen Admiralitätswerft in Sankt Petersburg begonnen. Der zukünftige Aufklärungs-Kreuzer sollte die Ostseeflotte verstärken. Seinen Namen bekam er von seinem Vorläufer – einer Segelfregatte, die in der Nähe von Petropawlowsk-Kamtschatski ruhmreich gekämpft hatte. 1900 wurde Aurora vom Stapel feierlich laufen lassen, in Anwesenheit von Imperator Nikolai II….