Lang Speak

«Weite der Wolga»

4 Tage / 3 Nächte

ab 8 340 c
  • 110.83 €
  • 125.03 $
Order Reiseberichte ansehen

Tourenprogramm

1.Tag
Busvermietung und Reiseleitung für 6,5 Stunden
09:45 Ankunft am Flughafen in Kasan. Treffen mit Reiseleit.
10:15 Exkursion «Legenden und Geheimnisse von 1000-jährigem Kasan» (Stadtrundfahrt). Eigentümliche Schönheit von Kasan genießen, mit eigenen Augen bunte Farben dessen Straßen und Plätze sehen, und erfahren, wo die unermesslichen Schätze von altertümlichen tatarischen Khanen versteckt sind und wo das Kesselwasser (Kasan = Kessel) ohne Feuer gekocht hat, kann man in einer dreistündigen Stadtrundfahrt über Kasan. Die Sehenswürdigkeiten der 1000-jährigen Stadt vereinigen in sich die westliche Kultur und die orientalischen Traditionen: Alt-Tatarische Sloboda (deutsch: Ansiedlung), wo die tatarische Bevölkerung seit dem XVI. Jh. lebte, Sukonnaja Sloboda (deutsch: Wollwarenfabrik-Ansiedlung) — industrielle Umwandlungen von Peter dem Großen, Springbrunnen-Platz, der See Kaban – seine Geheimnisse und Legenden — das stilisierte Dörflein im Stadtzentrum «Tugan Awylym» (deutsch: mein Heimatdorf), das neue Puppentheater, Kasaner Universität, Ploschtschad’ Swobody (deutsch: Freiheitsplatz) – das kulturelle und administrative Zentrum von Kasan. Während der Stadtrundfahrt besichtigen Sie Minaretten- und Kirchenkuppeln-Vielfalt, Halbmonde und Kreuze, was die Toleranz unter den die Toleranz zwischen zwei einheimischen Völkern bestätigt.
12:30 Mittagessen im Restaurant der Stadt.
OPTION (ZUSATZGEBÜHR) Volkskunstprogramm «Jakyn duslar».
14:00 Exkursion «Weißsteinerne Burg» (zu Fuß). Kasaner Kreml ist die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Er gehört zu der Weltkulturerbe (UNESCO). Der Kasaner Kreml ist der offizielle Sitz des Präsidenten der Republik Tatarstan und das Staatliche Museum und Naturschutzgebiet, das jährlich von tausenden Touristen besucht wird. Der weißsteinerne Kreml ist das Herz der altertümlichen Stadt, der in sich die orientalische und westliche Kulturen verkörpert. Hier ragen sich in die Höhe die Minarette der Hauptmoschee Kul Sharif (Besuch) und glänzen mit Gold die Kuppeln des ältesten orthodoxen Tempels — Maria-Verkündigungskathedrale. Auf dem Territorium der Burg steht ein der Symbole von Kasan – der berühmte schiefe Turm, der den Namen der tatarischen Zarin Sjujumbike trägt.
15:00 Nationalmuseum der Republik Tatarstan. Das Museum befindet sich im Gebäude des ehemaligen Gostiny Dvor, das ein Denkmal der Architektur und Geschichte der Russischen Föderation und der Republik Tatarstan ist. Die Fonds des Museums wurden während ihrer mehr als 120-jährigen Geschichte mit der Teilnahme von Wissenschaftlern der Kasaner Universität und der Akademie der Wissenschaften der Republik Tatarstan, Kasaner Sammler, gegründet. Die Sammlung des Museums zählt mehr als 850 Tausend Exponate und spiegelt die Geschichte, Kultur und Traditionen der Völker der Wolga-Region und Russlands, westlicher und östlicher Kulturen wider. Die Exponate werden in den Ausstellungen «Die antike Geschichte von Tatarstan» und «Kasaner Provinz im XVIII. Jahrhundert» präsentiert.
16:30 In einem Hotel einchecken. Freizeit.
OPTION (ZUSATZGEBÜHR)

Exkursion Kasan bei Nacht «Lichter von Kasan».

Wissen Sie, wie die Straßen beleuchtet wurden, bevor die Elektrizitätsnutzung konventionell wurde? Nein? Wenn Sie nach so einem intensivem Reiseprogramm noch fit genug sind und ein anderes Kasan besichtigen und darüber sich informieren möchten, sind Sie herzlichst eingeladen, in eine märchenhafte Atmosphäre der nächtlichen Hauptstadt einzutauchen. Ihrem Blick bietet sich ein tiefbefriedetes und stilles Kasan, dessen historische Gebäude beleuchtet sind. Exkursionsweg liegt durch die auffälligsten Stadtobjekte.

 

2.Tag
Busvermietung und Reiseleitung für 7,5 Stunden
07:00 Frühstück im Hotel.
09:00

Treffen mit Reiseführerin in der Empfangshalle. Abfahrt nach Programm.

Kasan Swijaschsk (~1.5 hour, 70km).

10:30 Exkursion «Stadt-Insel Swijaschsk» (zu Fuß). Swijaschsk ist eine historisch-kulturelle Perle der Republik Tatarstan. Die altertümliche Burg, die heute von Wolgawasser völlig umflossen ist, diente als militärischer Vorposten auf Wolga-Gebiet und als ein Stützpunkt der Militärkräfte vor der Kampagne gegen die unangreifbare Burg – Kasan. Nachdem die verteidigungs-militärische Funktion von Swijaschsk aufgelöst war, wurde sie zu einem geistlichen Zentrum auf dem mittleren Wolga-Gebiet. Zur Reiseführung in Swijaschsk gehört Besichtigung von eigentümlichen historischen Denkmälern: Kathedrale der Ikone «Freude aller Leidenden», eine der ältesten Dreifaltigkeitskirche aus Holz, das aktive Gottesmutter-Entschlafens-Kloster (Bogorodize-Uspenskij-Kloster) mit seinem Architekturensemble des XVI-XVII. Jhs., Pferdehof, Werkstätten.
12:30 Abfahrt nach Kasan.
14:00 Mittagessen in einem Restaurant in Kasan.
15:00 Ein Spaziergang «Straßen von Kasan» wird Sie mit den zentralen Straßen der Stadt — der Bauman Straße und der Kreml Straße — vertraut machen. Die Bauman Street ist einer der beliebtesten Orte für die Bewohner und Gäste von Kasan, ein Treffpunkt für Verliebte. Während der Tour machen Sie viele erstaunliche Entdeckungen: Springbrunnen, Glockenturm und Dreikönigskirche, wo Fyodor Schaljapin getauft wurde, ein Denkmal für Shalyapin selbst, ein Gebäude der Nationalbank, Null Meilenstein. Treffen Sie Su Anasy und lernen Sie die Geschichte der Katze von Kasan kennen, deren Denkmal immer Massen anzieht. Jenseits der Konkurrenz ist eine Nachbildung einer luxuriösen Pferdekutsche, die von Katharina II. Verwendet wurde, um sich während ihres Besuchs im Jahr 1767 in Kasan zu bewegen. Glänzende Fenster zahlreicher Souvenirläden sind so verlockend. In Kazan zu sein und einen Spaziergang in der Bauman Street — einer der ältesten Straßen der Stadt — zu verpassen, ist das Gleiche wie etwas, das am wichtigsten ist. Die Kreml-Straße ist 1050 historische Meter der Kreml-Straße ist eine Enzyklopädie des Kasaner Lebens von vielen Jahrhunderten. Der Kreml ist eine Geschäftsstraße: Er hat sehr solide Institutionen, Post, Rathaus. Die Gebäude dieser Straße sind die Verkörperung der Kreativität verschiedener Stile, Epochen und Länder. Die Straße endet mit einem Gebäudekomplex der Kasaner Föderalen Universität.
OPTION (ZUSATZGEBÜHR) Ushkovas Haus ist ein erstaunlich schönes Gebäude, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegenüber dem Hauptgebäude der Universität errichtet wurde. Alexei Uschkow heiratete eine Tochter des Universitätsprofessors Zinaida Vysotskaya und schenkte ihr das Haus als Hochzeitsgeschenk. Alexei wollte die Fantasie seiner Frau einfangen und beschloss, ein einzigartiges Haus zu bauen, das alle Stile und Strömungen von Architektur und Kunst vereint. Die Zimmer im Inneren des Gebäudes sind im Barock-, Rokoko- und Gotikstil gestaltet. Dank Nadezhda Krupskaya, der Frau von Vladimir Lenin, hat das Haus in fast unverändertem Aussehen überlebt. Seit 1919 beherbergt das Gebäude eine sehr reichhaltige Sammlung der Nationalbibliothek von Tatarstan. Seine ständigen Gönner sind die vielen Studenten, aber die Villa ist auch für Touristen geöffnet.
16:30 Rückkehr ins Hotel. Freizeit.
OPTION (ZUSATZGEBÜHR)

Verkosten in eigenbetrieblichem Laden «Arysch Mae». Jeder Gast wird zum Teilnehmer einer faszinierenden und spannenden Ladenexkursion mit einem Reiseführer und beteiligt sich an den Verkosten von eigenbetrieblicher Alkoholproduktion. Die Perle der Sammlung von OAG «Tatspirtprom» ist Khan-Wodka (russisch: Chanskaja) Er inspiriert Entzucktheitgefühle vom göttlichen Getränk! Im Verkostungsraum wird das Verkosten von anderen vier Alkoholgetränken durchgeführt. Als Vorgericht werden Kasylyk (Pferdefleischwurst), Crackers, Oliven, Käse, Salzgurken, Zitrone.

Nach dem Verkosten können Gäste betriebsspezifische Produktion kaufen: Bitter- und Süßbrantwein, Aperitif, Wermut, Kognak und Kognak-Getränke, Whiskey, Tafel-, Dessert- und Schaumwein und natürlich «Khan-Wodka», sowie berühmte Kräuterliköre (Balsame) «Bugulma» und «Tatarstan».

 

3.Tag
Busvermietung und Reiseleitung für 10 Stunden
07:00 Frühstück im Hotel.
09:00

Treffen mit Reiseführerin in der Empfangshalle. Abfahrt nach Programm.

Kasan Bolgar (~3 Stunden = 190km).

 
11:30 Nach dem Mittagessen können Sie die neuen Bauobjekte von Bolgar besichtigen. Besichtigung einer der bedeutendsten Errichtung, die die moderne Ansammlung von architektonischer Erbe Tatarstans bereichert, Ak Metschet (Weiße Moschee).
12:00 Mittagessen im Restaurant der Stadt Bolgar.
13:00

Exkursion «Nördliches Mekka» in die Stadt Bolgar (zu Fuß). Vor über 700 Jahren war an der Stelle der heutigen eine altertümliche Stadt, die die Hauptstadt von Wolga-Bulgarien war. Das war ein Feudalstaat auf dem Gebiet zwischen den Flüssen Wolga und Kama. Der historisch-archäologische Komplex Bolgar gehört zu der Weltkulturerbe (UNESCO). Während der Führung machen Sie einen Spaziergang inmitten der altertümlichen weißsteinernen Gebäuderesten, wo vor vielen Jahrhunderten das Leben wirbelte… Besichtigung aller Sehenswürdigkeiten, die von der uralten Stadt erhalten sind: Kathedralenmoschee, Östliches und Nördliches Mausoleen, Khan-Grab, kleines Minarett, schwarzer und weißer Paläste, Khan-Therme, Khan-Palast.

Besuch des «Museums des Schrifttums» an der Uferstraße von Wolga und des Gedenkzeichens zu Ehren der Annahme des Islams von den Wolga-Bulgaren, wo der weltweit größte gedrückte Koran ausgestellt ist.

16:30 Abfahrt nach Kasan.
19:00 Rückkehr ins Hotel. Freizeit.

 

4.Tag
Busvermietung und Reiseleitung für 9 Stunden
07:00 Frühstück im Hotel.
09:00 Auschecken. Treffen mit Reiseführerin in der Empfangshalle. Abfahrt nach Programm.
10:00

«Die blauen Seen»

Nur 20 km von Kazan entfernt gibt es erstaunliche Orte, bekannt für die Schönheit der Natur, die sauberste Luft und die vielfältigste Flora und Fauna. Einzigartiges blaues Wasser. Es ist eine ganze Reihe ungewöhnlich schöner Seen von wirklich blauer Farbe, umgeben von dichtem Wald. Die Wassertemperatur in ihnen steigt nicht über + 6 ° C. Deshalb frieren Seen im Winter nicht. Sie fließen von einem zum anderen, bilden an einer Stelle einen kleinen Wasserfall und münden in den Fluss Kazanka. Sie finden eine ökologische Exkursion in einem herrlichen Winkel der Natur.

13:00 Mittagessen in einem Cafe in Kasan.
14:00 Abfahrt nach das Raifa-Gottesmutter-Kloster.
15:00 Exkursion «Das Land voll Legenden» in das Raifa-Gottesmutter-Kloster, das ca.30 km von Kasan entfernt ist und in einer bewaldeten Naturschutzzone am Ufer eines wunderschönen Waldsees liegt. Das Kloster wurde im XVII. Jh. gegründet. Sein großartiges Architekturensemble, das unter anderen Klöstern der mittleren Wolga-Gebiet auffällt, hat sich Jahrhunderte lang entwickelt. Ein großes Heiligtum im Raifakloster ist die wundertätige Ikone der Gottesmutter von Georgien (XVII. Jh.). Auf dem Territorium des Klosters ist die vom Patriarch geweihte Wasserquelle.
16:30 Transfer zum Flughafen.
18:00 Ende der Tour.

 

Tourkosten pro Person 10+1 15+1 20+1 25+1 30+1 35+1 40+1
Ohne Hotelunterkunft 16 130 a 13 810 a 11 610 a 10 330 a 9 440 a 8 810 a 8 340 a
Hostel 18 170 a 15 790 a 13 570 a 12 250 a 11 360 a 10 720 a 10 240 a
Aviator 2* 18 550 a 16 150 a 13 910 a 12 610 a 11 710 a 11 070 a 10 590 a
Davydov Inn 2* 19 100 a 16 690 a 14 440 a 13 130 a 12 230 a 11 590 a 11 100 a
Rubin Apart 3* 19 660 a 17 220 a 14 980 a 13 660 a 12 760 a 12 100 a 11 620 a
Davydov 3* 19 840 a 17 400 a 15 150 a 13 840 a 12 920 a 12 280 a 11 790 a
Osobnyak na Teatral`noy 3* 19 840 a 17 400 a 15 150 a 13 840 a 12 920 a 12 280 a 11 790 a
Milena3* 20 030 a 17 580 a 15 330 a 14 010 a 13 100 a 12 450 a 11 970 a
Amaks Safar 3* 20 210 a 17 760 a 15 510 a 14 190 a 13 270 a 12 630 a 12 140 a
Ostrovskiy 3* 20 210 a 17 760 a 15 510 a 14 190 a 13 270 a 12 630 a 12 140 a
Regatta2* 20 490 a 18 030 a 15 780 a 14 440 a 13 540 a 12 890 a 12 400 a
Crystal 3* 20 580 a 18 120 a 15 860 a 14 530 a 13 620 a 12 970 a 12 490 a
Olymp 3* 20 770 a 18 300 a 16 040 a 14 710 a 13 800 a 13 150 a 12 650 a
Ibis 3* 20 770 a 18 300 a 16 040 a 14 710 a 13 800 a 13 150 a 12 650 a
Relita 4* 20 860 a 18 390 a 16 130 a 14 800 a 13 890 a 13 240 a 12 740 a
Suleiman Palace 4* 20 950 a 18 480 a 16 220 a 14 880 a 13 970 a 13 320 a 12 830 a
Nogai 3* 20 950 a 18 480 a 16 220 a 14 880 a 13 970 a 13 320 a 12 830 a
Bilyar Palace 4* 21 320 a 18 840 a 16 570 a 15 240 a 14 320 a 13 670 a 13 170 a
Korston Tower 4* 21 320 a 18 840 a 16 570 a 15 240 a 14 320 a 13 670 a 13 170 a
Park Inn 4* 21 510 a 19 020 a 16 750 a 15 410 a 14 500 a 13 850 a 13 350 a
Grand Kazan 4* 22 430 a 19 920 a 17 630 a 16 290 a 15 360 a 14 710 a 14 220 a
Marriott 4* 23 170 a 20 640 a 18 340 a 17 000 a 16 060 a 15 400 a 14 900 a
Korston Royal 5* 23 370 a 20 820 a 18 520 a 17 160 a 16 240 a 15 580 a 15 080 a
Ramada 4* 25 220 a 22 620 a 20 280 a 18 920 a 17 980 a 17 310 a 16 800 a
Hilton 4* 25 770 a 23 160 a 20 810 a 19 440 a 18 500 a 17 820 a 17 320 a
Luciano 5* 41 250 a 38 170 a 35 600 a 34 090 a 33 050 a 32 310 a 31 740 a

 

Der Preis für die Stadtrundfahrt beinhaltet:

— 10% Maklergebühr

— Unterkunft in Hotels (DBL / TWIN)

— Reiseleitung: Deutsch, Englisch, Türkisch, Französisch, Chinesisch, Spanisch, Arabisch, Polnisch.

Der Reisepreis eine andere Sprache, bitte zusätzlich klären.

— Transportdienste während des Programms. Reiseveranstalter bietet 19-Sitzer Mersedes Sprinter Minibus für Gruppen bis 16 Personen. Wenn Sie einen großen komfortablen Bus für 43 Sitzplätze mit einem Kofferraum für Gruppen bis 16 Personen benötigen, bitte den Preis zusätzlich angeben. Reiseveranstalter bietet standardmäßig einen großen komfortablen Bus für 43 Plätze mit Gepäckraum für Gruppen ab 16 Personen.

— Mahlzeiten (Menü) nach der Tour

— Einzelne Radioführer (Kopfhörer)

— Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten

— Alle besuchten Orte, die nicht als «OPTION (ZUSATZGEBÜHR)» gekennzeichnet sind, sind im Preis der Tour enthalten.

* Preise gelten nicht 31.12.18-07.01.19, 07-10.03.19, 23-31.03.19, 26.04-05.05.19, 08-12.05.19, 09-12.06.19, 22-27.08.19, 26.10-06.11.2019

Bewertungen über die Tour
Hinterlassen Sie Ihr Feedback
Bewerten Sie die Tour:

Siehe andere Touren