Lang Speak

Souvenirgeschäfte in Sankt Petersburg

Gedenk- und Geschenkplakette

In vielen Stadtteilen von St. Petersburg ist seit vor kurzem eine neue Vergnügungseinrichtung entstanden – Plakettenausgabeautomaten. Arbeitsprinzip von diesen Automaten ist sehr einfach. Sie tragen die angezeigte Summe ein und das Automat gibt Ihnen in wenigen Sekunden eine kleine Plakette aus, an der die naheliegende Sehenswürdigkeit oder Aussichten von St.Petersburg mit einer Inschrift abgebildet sind. Die Plaketten sind aus Messing und Kupfer angefertigt und sind damit ziemlich langlebig. Die Plakettenausgabeautomaten befinden sich in der Nähe von Hauptsehenswürdigkeiten: Isaakskathedrale, Peter-und-Paul-Festung u.a. Die Plaketten werden in vielen Souvenirläden angeboten.

Porzellan

„Keiserliches Porzellan“ ist eine Mark, die nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland gut bekannt ist. Die Kaiserliche Porzellanmanufaktur wurde im Auftrag der Zarin Elisabeth (Jelisaweta Petrowna Romanowa) gegründet. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts wurden hier die einzigartigen Porzellanerzeugnisse angesammelt. Jedes für den kaiserlichen Hof gelieferte Porzellanstück wurde doppelt hergestellt. Das zweite Exemplar blieb in der Manufaktur. Viele in diesem Betrieb angefertigte Erzeugnisse befinden sich in den weltweitbesten Museen: in der Ermitage, im Staatlichen Historischen Museum (Moskau), in Metropolitan Museum of Art (USA) usw. Zurzeit produziert die Manufaktur hochkünstlerische Autorenwerke der Luxus-Klasse. Nicht jeder kann sich ein ganzes Teeservice dieser Mark leisten, doch ein Paar Geschirrstücke der berühmten Manufaktur wollen bestimmt viele haben. Nachgefragt werden auch die Tierfiguren aus Porzellan, die Preisklassen für diese Porzellanwaren sind sehr unterschiedlich und reichen bis zu den Sparpreisen, damit kann jeder sich ein Souvenir mit nach Hause kaufen. Betriebseigene Verkaufsstellen liegen in meistbesuchten Stadtteilen, darunter auch im Newski-Prospekt. Die Produktion vom „Kaiserlichen Porzellan“ lässt sich in Sankt Petersburg leicht finden.

Marine-Souvenirs

Die Geschichte von Sankt-Petersburg ist mit der Geschichte von Seestreitkräften untrennbar verbunden. Allein die Geschichte von Panzerkreuzer Aurora spielt eine bedeutende Rolle in der Geschichte. In der Nähe von Aurora sind die Souvenirläden mit Marinethematik dicht konzentriert. Hier können Sie eine echte Seeoffizier-Mütze, eine Schiffsglocke, verschiedene Wimpel u.v.a. Die Reisenden nehmen von hier oft verschiedene Fahnen und Matrosenhemde, sowie verschiedene Abzeichen mit.